Bohrstellen - Entsorgung

Bei der GEOTHERMIE-Erdbohrung zur Gewinnung von Erdwärme aus 3000m Tiefe (Heißwasser 120°) entstehen Bohrschlämme.
Diese unterschiedlichen Schlammkonsistenzen werden von uns aufbereitet, dehydriert und mit Spezialfahrzeugen entsorgt.
Außerdem betreiben wir bayernweit die Gesamtentsorgung rund um die Bohranlage.

Zwischenlager

Wir betreiben das 1. genehmigte Zwischenlager in Bayern für Bohrschlämme.

Referenzen

Wir waren Entsorgungs-Fachpartner für Tiefbohrungen in:
Traunreut
München-Grünwald
München-Pullach
Erdölbohrungen in Aitingen bei Augsburg
Erdgasspeicher-Bohrungen in Bayern

Unsere Leistungen

Gestellung von wasserdichten Schlammcontainern Abtransport/Tausch über eine zentrale Disposition. Sachgerechte Verwertung der Bohrschlämme Übersichtliche Abrechnung der Entsorgungskosten nach Bauvorhaben.

Bitte nutzen Sie unsere kostenlose Fachberatung

Dokumentation

Unsere Entsorgungswege sind bei den Überwachungsbehörden (Bergamt, Wasserwirtschaft und Landratsamt) mit Entsorgungsnachweisen dokumentiert.